Auf dem Weg zu einem Immobilienkonzept – der neue Informationsflyer ist fertig

Der 3. Informationsflyer zur Vermögens- und Immobilienreform liegt in den Kirchen der Pfarrei aus. Auf dem Weg zu einem pfarreilichen Immobilienkonzept – unter dieser Überschrift werden die Standorte im Kurzprofil dargestellt, außerdem werden die Kriterien der anstehenden Entscheidung und der weitere Prozess vorgestellt. Dabei geht es auch und besonders um die Beteiligungsmöglichkeiten aller Mitglieder und Gläubigen.

Du sollst nicht ehebrechen! Der Lübecker Dekalog

Einmal im Monat können Sie im youtube-Kanal der katholischen Pfarrei Lübeck Neues erfahren. In diesem Monat geht es um das sechste Gebot: Du sollst nicht ehebrechen! Spannend ist dabei auch die Frage, welchen Stellenwert die Gebote für das Volk Israel haben oder haben sollten. Gott führte sein Volk aus dem Sklavenhaus Ägypten in die Freiheit. In diesem Kontext gab er die Gebote.

Einsam? Mehr Gemeinschaft!

Foto: wmant [Pixabay.com]

Persönliche Einsamkeit ist ein Phänomen, das von außen her oft nicht wahrgenommen werden kann. Durch die Coronapandemie hat sich die Lage nicht verbessert. Vieles, was in unseren Gemeinden gemeinschaftsstiftend war, ist weggefallen. Hinzukommen veränderte Lebensbedingungen wie z.B. durch Wegzug der Kinder oder Tod des Partners.

In dem Wort „Gemeinde“ steckt das Wort „Gemeinschaft“. Vielleicht können wir gemeinsam etwas gegen Vereinsamung tun, indem sich die Einsamen gegenseitig helfen oder es Menschen in unseren Gemeinden gibt, die gerne Kontakte pflegen. Durch eine Vermittlungsstelle für mehr Gemeinschaft wird uns eine Möglichkeit eröffnet, Einsamkeit gemeinsam zu begegnen. Weitere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen.

Aktuelle Corona-Regelungen in der Pfarrei Zu den Lübecker Märtyrern

Nachdem auf Bundes- und Landesebene neue Verordnungen in Kraft getreten sind, hat auch das Erzbistum sich geäußert und Regelungen übermittelt. Daher müssen auch in der Pfarrei die Regelungen und Maßnahmen nun weiter justiert werden.

Gottesdienste

Die Schleswig-Holsteinische Verordnung sagt, dass weiterhin zwischen der 3G-Regelung und der „Schachbrettmuster-Regelung“ gewählt werden kann; letztere sieht vor, dass im Falle einer Auslastung der Kirchen nur bis zur Hälfte der Plätze auch ungetestete Menschen den Gottesdienst besuchen dürfen. Dieses Verfahren schien uns bisher für werktägliche Gottesdienste und einige etwas weniger besuchte Messen in mehreren Gemeinden gut geeignet zu sein.

„Aktuelle Corona-Regelungen in der Pfarrei Zu den Lübecker Märtyrern“ weiterlesen