Sieben Wochen Lebens(t)räume

„Lasst uns die Fastenzeit mit einem Traum beginnen!“, so startet die Aktion „7 Wochen Lebens(t)räume“ 2024 der Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung e.V. (AKF).

Paare und Familien sind eingeladen, ihren Lebensträumen, Freiräumen und Krafträumen auf die Spur zu kommen. Nicht das Verzichten steht im Fokus, sondern das MEHR an gemeinsamer Zeit für Partnerschaft und Familienleben. Sieben Briefe geben vielfältige Anregungen für das Zusammenleben, bieten Anlässe für Gespräche, vermitteln Ideen zum gemeinsamen Ausprobieren und spirituelle Impulse.

Die Aktion ermutigt dazu, die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern bewusst zu erleben und zu gestalten. Sieben Briefe in den sieben Wochen der Fastenzeit geben vielfältige Anregungen für das Zusammenleben, bieten Anlässe für interessante Gespräche, vermitteln Ideen zum gemeinsamen Ausprobieren und spirituelle Impulse. Wer sich gern mit anderen Paaren zu den Themen austauschen möchte, kann dies in digitalen Treffen tun.

Die Briefe der Fastenaktion gibt es in zwei Varianten: einmal für Familien mit Kindern im Grundschulalter (Anmeldung unter www.elternbriefe.de/7wochen) und einmal für sonstige Paare jeden Alters (Anmeldung unter www.7wochenaktion.de). Teilnehmende erhalten nach ihrer Anmeldung wöchentlich einen Brief – wahlweise per Post (Anmeldung bis 4. Februar notwendig), als eMail oder als Link auf das Smartphone.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte unter evelin.sidlo@erzbistum-hamburg.de an Evelin Sidlo von der Pastoralen Dienststelle des Erzbistums Hamburg.

Text: Pressemitteilung, Photo: Aktionswebsite