Taize-Kreuzweg in St. Bonifatius

Einmal im Monat findet in der katholischen St. Bonifatius-Kirche ein Taizégebet statt. Meditatives Gebet und Gesang sind die wesentlichen Elemente dieses Gottesdienstes, der in der Tradition der ökumenischen Ordensgemeinschaft im französischen Taizé steht.

Im März findet das Taizegebet als Kreuzwegandacht statt. Wir wollen den Leidensweg Jesu Christi betend und mit entsprechenden Taizégesängen begleiten – eine besonders meditative und anrührende Weise den Kreuzweg zu erleben.

Herzliche Einladung für Mittwoch, den 20.03.2024 um 19:00 Uhr nach St. Bonifatius (Wickedestraße 74, 23554 Lübeck)!

[Photo: Sigrid Roschanski, Gemeinde St. Bonifatius]

Taizegebet in St. Bonifatius

Einmal im Monat findet in der katholischen St. Bonifatius-Kirche ein Taizégebet statt. Meditatives Gebet und Gesang sind die wesentlichen Elemente dieses Gottesdienstes, der in der Tradition der ökumenischen Ordensgemeinschaft im französischen Taizé steht.

Das Gebet steht dieses Mal unter dem Leitwort „Weniger ist manchmal mehr“. Gott ist kein Freund von langen Reden und vielen Worten. Er liebt es kurz und knackig. Im Rahmen des Taizégebetes wollen wir diesem Gedanken in meditativer Weise nachgehen.

Das Taizégebet findet am Mittwoch, den 21.02.2024 um 19:00 Uhr in St. Bonifatius (Wickedestraße 74, 23554 Lübeck) statt. Herzliche Einladung!

[Photo: Sigrid Roschanski, Gemeinde St. Bonifatius]

Taizegebet in St. Bonifatius

Einmal im Monat findet in der katholischen St. Bonifatius-Kirche ein Taizégebet statt. Meditatives Gebet und Gesang sind die wesentlichen Elemente dieses Gottesdienstes, der in der Tradition der ökumenischen Ordensgemeinschaft im französischen Taizé steht.

Das Gebet steht dieses Mal unter dem Leitwort „O Gott – Du lässt mir ein Licht aufgehen“. Gottes Licht erleuchtet uns und unser Leben. „Für ihn ist nichts unmöglich“, so sagt der Engel Gabriel zu Maria. Damit kann es keine drückenden Lasten, keine Ketten oder Dunkelheiten geben, die Gott nicht beseitigen kann. Als wahre Christen haben aber auch wir den göttlichen Auftrag erhalten Licht in der Welt für andere zu sein.

Das Taizégebet findet am Mittwoch, den 24.01.2024 um 19:00 Uhr in St. Bonifatius (Wickedestraße 74, 23554 Lübeck) statt. Herzliche Einladung!

[Photo: Sigrid Roschanski, Gemeinde St. Bonifatius]

Lichtmediation im Advent (Taize-Gebet)

Der Herr ist mein Licht und mein Heil – der Advent will unsere Welt in einem neuen, hellen und warmen Licht erstrahlen lassen. Gott selbst erleuchtet die Herzen der Menschen. Wenn alle Menschen dieses Herzenslicht für andere erstrahlen lassen, besteht die Chance, dass der Friede und das Heil in unserer Welt wachsen kann. Lassen wir diese Sehnsucht in uns Wirklichkeit werden.

Diesem Gedanken wollen wir im Taizégebet in meditativer Weise nachspüren.

Es findet am Mittwoch, den 13. Dezember 2023 um 19:00 Uhr im Gemeindehaus St. Bonifatius (Wickedestraße 74, 23554 Lübeck) statt. Herzliche Einladung!

Aufgrund der wieder steigenden Corona-Infektionszahlen schauen Sie bitte am 13. Dezember noch einmal hier nach, ob der Gottesdienst eventuell ausfallen muss.

Taizegebet in St. Bonifatius

U.A.w.g. – Um Antwort wird gebeten – vier Buchstaben auf offiziellen Einladungsschreiben, deren Nichtbeachtung zur Streichung von der Gästeliste führen kann. Gott lädt uns im Evangelium stets neu ein und bittet um Antwort. Wenn wir ihm nicht antworten, streicht er uns dennoch nie von seiner Gästeliste. Denn er gibt nie auf.

Mit diesen Gedanken laden wir herzlich ein zum nächsten Taizégebet in St. Bonifatius – am Mittwoch, dem 27. September um 19:00 Uhr in St. Bonifatius statt.

[Foto: Andreas Eckardt | Pfarrbriefservice.de]