Gemeindeteam Liebfrauen

Da die Zahl der Kandidatinnen und Kandidaten der Zahl der zu besetzenden Plätze im Gemeindeteam entspricht, entfällt die Wahl, Der Generalvikar wird die Personen, die sich zur Kandidatur bereiterklärt haben. ernennen. Diese sind:

Maria Daetz

61 Jahre,
Maschinenbauingenieurin

Mir ist es wichtig in einer christlichen Gemeinschaft meinen Glauben zu leben. Diese finde ich in Liebfrauen. Deshalb setze ich mich für diese Gemeinde aktiv ein.

In der kommenden Wahlperiode plane ich auch Verantwortung im Gemeindeteam zu übernehmen.

Agnes Hiesberger

43 Jahre,
Beraterin in einem sozialem Projekt für Frauen

Wie wichtig der Glauben in der Gemeinschaft ist, habe ich in den letzen drei Jahren erfahren. Das Miteinander und Füreinander liegt mir am Herzen. Ich gehöre seit meiner Kindheit der Liebfrauen-Gemeinde an und beteilige mich an Aktivitäten wie den „Sternsingern“.

Sigrid Joos

53 Jahre

Michael Schieffelke

68 Jahre,
Bundespolizeibeamter i. R.

„Die Gemeinde Liebfrauen liegt mir seit über 50 Jahren immer noch am Herzen.“

Stephanie Wienk

39 Jahre,
Kaufmännische Assistentin in Fremdsprachen mittlerweile berentet (EU Rente)

Ich möchte mich aktiv für unsere Liebfrauengemeinde einsetzen. Bin bereits Ministrantin, küstere ab und an und mache jetzt das Seminar mit um ab September in der heiligen Messe lesen zu dürfen. Die Arbeit mit dem Team ist für mich ein Gottes-Dienst.


Fehlende Angaben ergeben sich aus der Nichtfreigabe von Daten der betreffenden Person für die Veröffentlichung auf der WebSite. Falls Sie weitere Informationen zu dieser Person suchen, prüfen Sie bitte, ob im „analogen“ Aushang am Kirchstandort Liebfrauen, Benzstraße 2, weitere Angaben zu finden sind.

Gemeindeteam Maria Königin

Da die Zahl der Kandidatinnen und Kandidaten der Zahl der zu besetzenden Plätze im Gemeindeteam entspricht, entfällt die Wahl, Der Generalvikar wird die Personen, die sich zur Kandidatur bereiterklärt haben. ernennen. Diese sind:

Maria-Anna Hamdou

Regina Harders-Weiß

Katrin Marx

Frauke Stingl

Meine Motivation ist der „Erhalt des Gemeindelebens in Bad Schwartau (möglichst in unserer Kirche Maria Königin) durch Initiierung neuer Projekte  (z.B. Familienandachten, Begegnung von Jung und Alt), Jugendarbeit (z.B. Weiterführung der „Bibeldetektive“), Angebote verschiedener Andachten, Seniorenbetreuung“


Fehlende Angaben ergeben sich aus der Nichtfreigabe von Daten der betreffenden Person für die Veröffentlichung auf der WebSite. Falls Sie weitere Informationen zu dieser Person suchen, prüfen Sie bitte, ob im „analogen“ Aushang am Kirchstandort Maria Königin, Geibelstraße 20, Bad Schwartau, weitere Angaben zu finden sind.

Kandidatinnen und Kandidaten für das Gemeindeteam der Gemeinde St. Maximilian Kolbe (Polnisch-Katholische Mission)

Es sind fünf Gemeindeteam-Mitglieder zu wählen:

Julia Adamska

19 Jahre,
Studentin

„Grüß Gott – In Hingabe zur Kirche und musikalischer Verbundenheit, zeigten 5 Jahre Kirchenmusik: Unsere Gemeinde ist stark! In meiner jugendlichen Begeisterung sehne ich mich danach, gemeinsam im Team zu wirken, den Glauben mit Leben zu erfüllen und eine Sinfonie des Zusammenhalts zu komponieren.“

Lukasz Adamski

43 Jahre,

„Grüß Gott – „Gott dienen und dem Nächsten“ als Leitgedanke für meine Kandidatur für das Gemeindeteam. Die Organisation ehrenamtlicher Initiativen im Sinne unserer Gemeinde, überzeugte mich, dass ich als Teil des Gemeindeteams noch mehr für unsere Gemeinde erreichen kann.“

Iwona Borowik

44 Jahre,
Ökonomin (Krankenkasse)

„Meine Motivation ist die Weiterentwicklung und der Erhalt unserer Kirche. Als langjähriges Mitglied der PKM habe ich gelernt, eingefahrene Arbeitsweisen zu hinterfragen. Als Mutter möchte ich mich auf die Zusammenarbeit mit Kindern/Jugendlichen konzentrieren, weil sie die Zukunft der Kirche darstellen.“

Władysław Borowik

Anna Byrska

Slawomir Heller

51 Jahre,
Bürokaufmann

„Ich bin gemeinsam mit meiner Frau und meinen Kindern in der Polnische Gemeinde, in der Messdienerarbeit und Flüchtlingshilfe aktiv. Ich möchte unsere Kirche mitgestalten, als Ort der Liturgie und Caritas. Wort Gottes feiern und zu den Menschen bringen.“

Emilia Jereczek

Radoslaw Malczak

45 Jahre,
Steuerfachangestellter

„Geimeinsam dazu beitragen, dass der katholische Glaube weiterhin eine wichtige Rolle im menschlichen Leben spielt. Wichtige Veränderungen gemeinsam überwinden.“


Fehlende Angaben ergeben sich aus der Nichtfreigabe von Daten der betreffenden Person für die Veröffentlichung auf der WebSite. Falls Sie weitere Informationen zu dieser Person suchen, prüfen Sie bitte, ob im „analogen“ Aushang am Kirchstandort der Polnisch-Katholischen Mission, Goerdelerstraße 31 (in den Gebäuden der Gemeinde Heilig Geist), weitere Angaben zu finden sind.

Gemeindeteam St. Birgitta

Da die Zahl der Kandidatinnen und Kandidaten der Zahl der zu besetzenden Plätze im Gemeindeteam entspricht, entfällt die Wahl, Der Generalvikar wird die Personen, die sich zur Kandidatur bereiterklärt haben. ernennen. Diese sind:

Annie Beeck-Stanley

Edisea Deguma

Christel Külper


Fehlende Angaben ergeben sich aus der Nichtfreigabe von Daten der betreffenden Person für die Veröffentlichung auf der WebSite. Falls Sie weitere Informationen zu dieser Person suchen, prüfen Sie bitte, ob im „analogen“ Aushang am Kirchstandort St. Birgitta, Eduard-Müller-Weg 1, weitere Angaben zu finden sind.

Gemeindeteam St. Bonifatius

Da die Zahl der Kandidatinnen und Kandidaten der Zahl der zu besetzenden Plätze im Gemeindeteam entspricht, entfällt die Wahl, Der Generalvikar wird die Personen, die sich zur Kandidatur bereiterklärt haben. ernennen. Diese sind:

Christian Hahn

Monika Karp

65 Jahre,
Hotel- und Gaststättengehilfin

„Freude aktiv an Gemeindearbeit mitzuarbeiten und Kontinuität in ein neues Team zu bringen. Die Zusammenarbeit in der Pfarrei stärken, um das Bewusstsein dafür immer mehr zu wecken.“

Nadine Roschanski

34 Jahre,
Sonderschullehrkraft, 2. Konrektorin

„Meine Motivation: Die Pfarrei steht vor großen Veränderungen, die gleichzeitig auch eine Chance sein können. Diesen neuen Weg möchte ich gerne mitgestalten, weil mir die Zukunft der katholischen Kirche in Lübeck wichtig ist!“

Desiree Stoltenberg


Fehlende Angaben ergeben sich aus der Nichtfreigabe von Daten der betreffenden Person für die Veröffentlichung auf der WebSite. Falls Sie weitere Informationen zu dieser Person suchen, prüfen Sie bitte, ob im „analogen“ Aushang am Kirchstandort St. Bonifatius, Wickedestraße 74, weitere Angaben zu finden sind.

Gemeindeteam St. Franziskus

Da die Zahl der Kandidatinnen und Kandidaten der Zahl der zu besetzenden Plätze im Gemeindeteam entspricht, entfällt die Wahl, Der Generalvikar wird die Personen, die sich zur Kandidatur bereiterklärt haben. ernennen. Diese sind:

Leokadia Baron

67 Jahre,
Gemeindesekretärin im Ruhestand

„Seit Jahrzehnten bin ich in der Gremienarbeit der Gemeinde mit großer Freude tätig. Mein zukünftiges Interesse ist die Seniorenpastoral.“

Kasimir Borchardt

66 Jahre

Sabina Mierzwa

Alexander Stoltenberg

28 Jahre,
Berufskraftfahrer (Lkw) beim Entsorgungsunternehmen

„Ich möchte meiner Gemeinde etwas zurückgeben. Ich konnte vieles lernen und Unterstützung erhalten, dies möchte ich zurückgeben.“


Fehlende Angaben ergeben sich aus der Nichtfreigabe von Daten der betreffenden Person für die Veröffentlichung auf der WebSite. Falls Sie weitere Informationen zu dieser Person suchen, prüfen Sie bitte, ob im „analogen“ Aushang am Kirchstandort St. Franziskus, Kiwittredder 1, weitere Angaben zu finden sind.

Gemeindeteam St. Joseph

Da die Zahl der Kandidatinnen und Kandidaten der Zahl der zu besetzenden Plätze im Gemeindeteam entspricht, entfällt die Wahl, Der Generalvikar wird die Personen, die sich zur Kandidatur bereiterklärt haben. ernennen. Diese sind:

Uwe Clauß

63 Jahre,
Dipl.-Verwaltungswirt

„Meine jahrelang Mitarbeit in verschiedenen Gremien, die Tätigkeiten am Altar und die gewonnen Erfahrungen möchte ich gerne weiter vertiefen. Das von der Gemeinde St. Joseph, aber auch von der Gemeinde St. Georg, entgegen gebrachte Vertrauen ist für mich Anlass genug, weiter im Gemeindeteam tätig zu sein.“

Karin Dziewior

Marian Kraus

64 Jahre,
Dipl. Ing. Architekt

Gutes bewahren und Neues gestalten. Gastfreundlich und offen für jeden sein der zu und kommt, in unsere Gemeinde in unsere Kirche.
„Bleibt fest in der brüderlichen Liebe.  Vergesst die Gastfreundschaft nicht, denn dadurch haben einige ohne ihr Wissen Engel beherbergt.“

Hildegard Meyer

47 Jahre,
Kauffrau für Büromanagement

„Ich möchte Verantwortung für das übernehmen, was mir wichtig ist und am Herzen liegt – für St. Joseph und die Menschen, die hier zusammenkommen. Dies gilt umso mehr in Zeiten, in denen wir uns mit neuen und vielleicht auch unbequemen Realitäten in der Pfarrei auseinandersetzen müssen.“

Franziska Spies

Gymnasiallehrerin mit Fortbildungen in den Bereichen Kindertagespflege, DaZ, Interkulturalität und zur Zeit Gemeindesekretärin in St. Joseph

„In was für einer Gesellschaft will ich leben? Eine Frage, die jeder Mensch sich stellen sollte, reflektieren und dann überlegen, an welcher Stelle man ansetzen kann. Ich möchte in einer guten Gesellschaft leben. Um in die Richtung etwas bewegen zu können, muss man sich engagieren und das tue ich hiermit.“


Fehlende Angaben ergeben sich aus der Nichtfreigabe von Daten der betreffenden Person für die Veröffentlichung auf der WebSite. Falls Sie weitere Informationen zu dieser Person suchen, prüfen Sie bitte, ob im „analogen“ Aushang am Kirchstandort St. Joseph, Josephstraße 13, weitere Angaben zu finden sind.

Gemeindeteam St. Paulus

Da die Zahl der Kandidatinnen und Kandidaten der Zahl der zu besetzenden Plätze im Gemeindeteam entspricht, entfällt die Wahl, Der Generalvikar wird die Personen, die sich zur Kandidatur bereiterklärt haben. ernennen. Diese sind:

Joachim Langbehn

61 Jahre,
Seit 35 Jahren Verwalter von Grundstücken und Immobilien

Meine Motivation ist „Der Glaube an Jesus Christus, seine Heilige Kirche und die Hoffnung auf Seine liebevolle Gnade.“

Dr. Wilfried Nowak

83 Jahre,
Arzt im Ruhestand

Ursula Zajac


Fehlende Angaben ergeben sich aus der Nichtfreigabe von Daten der betreffenden Person für die Veröffentlichung auf der WebSite. Falls Sie weitere Informationen zu dieser Person suchen, prüfen Sie bitte, ob im „analogen“ Aushang am Kirchstandort St. Paulus, Poststraße 30, Timmendorfer Strand, weitere Angaben zu finden sind.

Kandidatinnen und Kandidaten für das Gemeindeteam St. Georg

Es sind vier Gemeindeteam-Mitglieder zu wählen:

Jürgen Eichhorn

Richard Gorski

Dorothee Gutschmidt

61 Jahre,
Heilpraktikerin

„In dieser Welt/Zeit der „Narrative“ braucht es Orte der Stille, der Begegnung, der Wahrnehmung. Wie die „Wahrheit“ ist dieser Ort nicht von dieser Welt. Ich kandidiere für ein Team, dass die Türen offen halten möchte, ob mit oder ohne Gebäude.“

Hanna Lawrenz

Heinrich Löger


Fehlende Angaben ergeben sich aus der Nichtfreigabe von Daten der betreffenden Person für die Veröffentlichung auf der WebSite. Falls Sie weitere Informationen zu dieser Person suchen, prüfen Sie bitte, ob im „analogen“ Aushang am Kirchstandort der Gemeinde St. Georg, Rose 32, weitere Angaben zu finden sind.

Kandidatinnen und Kandidaten für das Gemeindeteam St. Vicelin

Es sind fünf Gemeindeteam-Mitglieder zu wählen:

Jochen Biegner

44 Jahre,
Tischler

„Gemeinsam mit den unterschiedlichsten Menschen, Gemeinde erleben und gestalten“

Theresa Dreyer

Lehrerin an der Johannes-Prassek-Schule

Martin Gesikiewicz

58 Jahre,
Maschinenbauingenieur

„Kontaktschnittstelle zwischen verschiedenen Gruppen in der Gemeinde und für neue Gesichter im Gottesdienst, Vorbereitung und Planung einer Willkommenskultur für das JPZ und für Menschen, die eine neue Heimat in unserer Gemeinde suchen, vielfältige Mitgestaltung des Gemeindelebens“

Dr. Angelika Hüppe

67 Jahre,
Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Versorgungs-forschung an der Uni Lübeck bis März 2023, seitdem im Ruhestand

„Als „ein Ort für Geborgenheit in Offenheit“ beschrieb sich die Gemeinde St. Vicelin in der Broschüre zur Errichtung der Pfarrei in 2017. Ich möchte dazu beitragen, dass der primäre Kirchstandort St. Vicelin von weiteren Pfarreimitgliedern als solch ein stärkender, wohltuender Ort erlebt werden kann.“

Christian Köbke

32 Jahre,
Prüfingenieur

„Gerne möchte ich mich für unsere Gemeinde engagieren und eine neue, jüngere Generation im zukünftigen Gemeindeteam repräsentieren sowie die Interessen junger Erwachsener einbringen. Kirche und Gemeindeleben soll für jedes Alter ansprechend und nahbar sein, um die Liebe Gottes zu entdecken.“

Astrid Possekel

53 Jahre,
Assistentin der Geschäftsleitung

„Mit St. Vicelin als Ort lebendigen Glaubens und gelebter Gemeinschaft bin ich seit meiner Geburt verbunden. An meinem vorherigen Wohnort war ich im Gemeinsamen Ausschuss aktiv und möchte meine Fähigkeiten zuhören, vernetzen und unterstützen nun in den Dienst der Menschen von St. Vicelin stellen.“

Clara Taubitz

25 Jahre,
Medizinstudentin

„Gemeinde zu leben ist ein zentraler Teil unseres Glaubens. Sich gegenseitig auf dem Glaubensweg und der Beziehung zu Jesus Christus zu begleiten, zu bestärken und zu begeistern, erfüllt mich in meiner ehrenamtlichen Arbeit in unserer Pfarrei. Gerne möchte ich mich als Teil des Gemeindeteams einbringen.“


Fehlende Angaben ergeben sich aus der Nichtfreigabe von Daten der betreffenden Person für die Veröffentlichung auf der WebSite. Falls Sie weitere Informationen zu dieser Person suchen, prüfen Sie bitte, ob im „analogen“ Aushang am Kirchstandort der Gemeinde St. Vicelin, Mönkhofer Weg 84, weitere Angaben zu finden sind.