Letzte „Ad fontes – Messe“ – 16. Januar 2022

Martina Altendorf schreibt: Das Projekt begann im Sommersemester 2019 mit zwei Terminen. Im Rückblick muss man sagen, dass „Ad fontes“ noch nie wirklich einen Normalzustand erlebt hat, irgendwie war immer etwas anderes. Doch trotz des ständigen Ausnahmezustandes hat sich „Ad fontes“ zu einem Format entwickelt, dass immer wieder viele, ganz unterschiedliche Menschen aus Lübeck und der Umgebung anzieht und zusammenbringt. 

Nun muss das Projekt den nächsten Ausnahmezustand aushalten, es geht in eine längere Pause. Ich bin jedoch zuversichtlich, dass es auch diese Hürde nehmen wird. So bleibt mir an dieser Stelle nur für die rege Teilnahme und Unterstützung zu danken und Sie alle ganz herzlich zur vorerst letzten „Ad fontes-Messe“ am

16. Januar 2022 um 19.00 Uhr mit P. Dieter Böhler SJ, Professor für Altes Testament,

einzuladen. Der Jesuit Dieter Böhler SJ wird sich in seiner Predigt mit dem Satz „Macht euch die Erde untertan“ auseinandersetzen und Stefan Kuchel , Florian Galow und Heiner Arden übernehmen mit Saxophon, Kontrabass und Orgel die musikalische Gestaltung. Herzliche Einladung zu dieser letzten Ad fontes-Messe vor der Pause!